Datenschutzerklärung


Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Deshalb unternehmen wir Schritte, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Bitte nehmen Sie sich Zeit, sich unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Cookie-Richtlinie durchzulesen. Damit soll sichergestellt werden, dass Sie über die Art der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns Bescheid wissen.

Wichtige Punkte, die es zu beachten gilt:

Diese Datenschutzerklärung gilt in Bezug auf Ihre Nutzung unserer Webseite www.statravel.ch und der App, die von STA Travel AG, Stadelhoferstrasse 18, 8001 Zürich, E-Mail: info@statravel.ch (nachfolgend „STA Travel“ bzw. „wir“ oder „uns“) als datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle betrieben werden. Diese Datenschutzerklärung gilt ebenfalls, wenn wir für Sie persönlich Dienstleistungen erbringen (z. B. wenn Sie eine Reise in unserer Filiale buchen) oder Sie auf eine andere Weise mit uns in Interaktion treten.

Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche personenbezogenen Daten wir erheben und dass wir sie ausschliesslich dafür verarbeiten werden, um (i) Dienstleistungen Ihnen gegenüber zu erbringen, (ii) unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen und (iii) unseren berechtigten Geschäftsinteressen nachzugehen (d. h. die Nutzung unserer Webseite und unserer Dienste zu analysieren und so unsere Geschäftsprozesse sowie Ihr Kundenerlebnis zu verbessern).

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie dies zur Erbringung der Dienstleistungen an Sie sowie zur Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten erforderlich ist. Nach dieser Zeit werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen oder anonymisieren.

Nehmen Sie sich die Zeit, um sich neben dieser Datenschutzerklärung auch unsere Cookie-Richtlinie durchzulesen, die ebenfalls Ihre Nutzung unserer Webseite und der App regelt.

Datenschutzerklärung

1. Verantwortliche Stelle / Erklärung seitens des Unternehmens
2. Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Nutzung dieser Webseite
3. Technische personenbezogene Daten, die wir von Ihnen verarbeiten.
4. Personenbezogene Daten, die wir von anderen Quellen erhalten.
5. Werbung und Newsletter
6. Buchung
7. Besondere Kategorien personenbezogener Daten
8. Bewerberbereich
9. Ihre Rechte
10. Widerspruchsrecht
11. Einbindung von YouTube-Videos.
12. Google Maps
13. Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren
14. Weitergabe Ihrer personengezogenen Daten an Dritte.
15. Cookies
16. Einsatz von Google Anlaytics
17. Keine automatisierte Entscheidungsfindung
18. Links
19. Sicherheit
20. Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten ausserhalb des EWR
21. Beschwerden und Fragen
22. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

1. Verantwortliche Stelle / Erklärung seitens des Unternehmens
„Verantwortlicher“ gemäss Art. 4 Abs. 7 Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) ist die STA Travel AG, Stadelhoferstrasse 18, 8001 Zürich, E-Mail: info@statravel.ch (nachfolgend „STA Travel“, „wir“, „uns“, „unser“ „unsere“ (und andere flektierte Formen dieses Pronomens)). Im Sinne der geltenden Datenschutzvorschriften werden wir als „für die Datenverarbeitung Verantwortlicher“ in Bezug auf alle personenbezogenen Daten erachtet, die Sie an uns in Verbindung mit unserer Geschäftstätigkeit übermitteln oder die wir auf andere Weise erhalten. Wenn Sie uns persönliche Daten übermitteln, die an einen Dritten weitergegeben werden sollen, der Ihnen gegenüber direkt Dienstleistungen erbringen wird (zum Beispiel eine Fluggesellschaft), ist dieser für die Verarbeitung dieser Daten datenschutzrechtlich Verantwortlicher. Daher sollten Sie sich die Datenschutzerklärung des Dritten anschauen, um zu erfahren, wie er Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@statravel.com oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Wir nutzen unter anderem Informationen, mit Hilfe derer Sie identifiziert werden können (Name, Kontaktdaten, Ausweisdaten, nachstehend „personenbezogene Daten“), die gemäss dieser Datenschutzerklärung an uns übermittelt oder welche wir auf eine andere Weise  erhalten. Wir stellen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäss den jeweils geltenden „Datenschutzvorschriften“ verarbeitet werden.

2. Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Nutzung dieser Webseite
Wenn Sie mit uns in Interaktion treten (z. B. uns eine E-Mail schicken, den Live-Chat nutzen, in unseren Blogs kommentieren, uns auf telefonischem Wege kontaktieren, unsere Webseite besuchen oder über die Webseite bzw. in einer Filiale eine Anfrage stellen), können Sie persönliche Daten über sich selbst angeben, wie Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Kontaktdaten (z. B. Ihre Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer). Wenn Sie einen Flug oder eine Reise bei uns buchen möchten, können Sie uns ebenfalls Finanzdaten oder andere erforderliche persönliche Daten zur Verfügung stellen (z. B. Zahlungsdaten, Passnummern, Visa-Daten). Diese Daten werden von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten bzw. Ihre Anliegen zu bearbeiten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Die Datenverarbeitung zu den genannten Zwecken erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

3. Technische personenbezogene Daten, die wir von Ihnen verarbeiten
Wenn Sie unsere Webseite nutzen, können wir ebenfalls technische Daten über Ihre Nutzung der Webseite sowie bestimmte, eingeschränkte Daten über Ihr Gerät, Ihre Besuche auf der Webseite und Ihre Kontaktaufnahme zu unseren Mitarbeitern über das Online-Hilfesystem mit Chat-Funktion sammeln, die personenbezogene Daten darstellen können. Technische Daten umfassen u.a.:

a) Gerätedaten. Wir können Informationen über Ihren Webbrowser sowie die Art des/r von Ihnen verwendeten Geräts oder  der verwendeten Plattform verarbeiten (Computer oder mobile Geräte), mit Hilfe dessen/derer Sie unsere Webseite aufrufen.

b) Standortdaten. Ihre Nutzung unserer Webseite kann geografische Daten generieren, die wir in anonymisierter Form sammeln können (z. B. Standort oder Zeitzone eines Geräts oder einer IP-Adresse). Bei Nutzung der App werden nach ihrer Einwilligung Standortdaten erhoben, um konkrete Angebote (z.B. Unterkünfte) in Ihrer Nähe anzuzeigen.

c) Logdaten über Ihren Besuch. Ihr Besuch auf unserer Webseite generiert automatisch Daten über diesen konkreten Besuch, die wir sammeln können. Dazu gehören Uniform Resource Locators (URLs), Ihre IP-Adresse, Angaben zu Ihrem Internetanbieter, Anzahl und Zeitpunkt der Klicks zu bzw. von den Inhalten unserer Webseite, welche Events Sie ansehen, Seitenladezeiten, Download-Fehler, Dauer, die Sie auf bestimmten Seiten verbracht haben, Informationen zu Webseiten-Interaktionen (Scrollen, Klicken, mit der Maus über Inhalte fahren), E-Mail-Interaktionsraten und -Aktivitäten sowie Methoden zum Verlassen der Webseite.

Diese genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,

- Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,

- Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

- zu weiteren administrativen Zwecken.

Aus Sicherheitsgründen wird Ihre IP-Adresse (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht oder anonymisiert. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Wir sammeln manche der o.g. Informationen über unsere Funktion STA Travel Live Help. Wir speichern die verarbeiteten Daten auf eigenen Servern im Europäischen Wirtschaftsraum.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den zuvor aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Manche der oben beschriebenen technischen Daten werden mit Hilfe von Cookies gesammelt, die wir auf unserer Webseite und der App einsetzen. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

4. Personenbezogene Daten, die wir von anderen Quellen erhalten
Wir können Daten von Dritten erhalten, die personenbezogene Daten von Ihnen sammeln und diese an uns übermitteln, z. B. wenn jemand in Ihrem Auftrag einen Urlaub bucht. Wenn dies der Fall ist, ist dieser Dritte dafür verantwortlich, die relevanten Einwilligungen von Ihnen einzuholen, um zu gewährleisten, dass Sie mit der Art und Weise der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sind.

5. Werbung und Newsletter
Wenn Sie beim Zeitpunkt der Erhebung Ihrer persönlichen Daten Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu gegeben oder wenn wir auf andere Weise das Recht dazu erhalten haben, können wir Ihre personenbezogenen Daten auch dazu nutzen, um Ihnen unsere Newsletter, Sonderangebote und anderes Werbematerial per SMS, Telefon und E-Mail zukommen zu lassen. Rechtsgrundlage ist jeweils Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Newsletter-Tracking
Bei per E-Mail versandten Newslettern verwendet STA Travel entsprechend der branchenüblichen Praktik sog. Pixel-Tags, um Informationen über versandte E-Mails zu erfassen. Pixel-Tags sind winzige in HTML-codierten E-Mails enthaltene Grafikdateien. Wenn eine solche E-Mail in einem HTML-fähigen E-Mail-Programm geöffnet wird, greift der Computer des Empfängers auf die Server des Websitebetreibers bzw. des von ihm beauftragten Dienstleisters zu, um die Pixel-Tag-Datei zu finden. STA Travel kann hierdurch Informationen wie E-Mail-Adressen, das Datum und die Uhrzeit, zu der der Empfänger die E-Mail geöffnet hat, die HTML-Fähigkeit des E-Mail-Programms des Empfängers, den Ort der Newsletter-Anmeldung auf der Webseite sowie die IP-Adresse aufzeichnen und speichern. Die Tracking-Links und -Pixel sind Ihrer E-Mail-Adresse zugeordnet. STA Travel verwendet diese Informationen, um die Zustellung zukünftiger E-Mails an bestimmte Empfänger zu optimieren und ihnen maßgeschneiderte Angebote zur optimalen Zeit zu übermitteln. Die Auswertung erfolgt auf Basis unserer berechtigten Interessen an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO.

Ihre im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Rechtsgrundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungsvorgänge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Mit Ausnahme unseres CRM-Dienstleisters für das Newsletter-Management erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Mit unserem CRM-Dienstleister ist eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung iSd. Art 28 DSGVO abgeschlossen worden.

Ihre Einwilligung in die Übersendung von Newslettern oder die werbliche Ansprache per Telefon oder SMS können Sie jederzeit widerrufen bzw. den Newsletter abbestellen. Den Widerruf Ihrer jeweiligen Einwilligung können Sie – im Falle von Newslettern durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder – per E-Mail an customer.service.ceu@statravel.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Weitere Informationen zum Newsletter-Versand per E-Mail ohne Ihre zuvor erteilte Einwilligung erhalten Sie unter Ziffer 7 Abs. 3 dieser Datenschutzerklärung.

6. Buchung
Wenn Sie bei uns Buchungen vornehmen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Buchung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Buchung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Bank weitergeben. Ferner geben wir Ihre Daten an die jeweiligen Erbringer der Leistung weiter (z.B. Fluggesellschaften, Autovermietungen und Unterkünfte). Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d.?h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

7. Besondere Kategorien personenbezogener Daten
Wenn Sie möchten, können Sie uns besondere Arten von personenbezogenen Daten übermitteln, sodass wir Ihnen einen besseren Dienstleistungsstandard bieten können. Wenn Sie z. B. einen Flug oder einen Urlaub bei uns buchen, können Sie Informationen über Ernährungsbedürfnisse oder medizinische Erfordernisse angeben, die Aufschluss über Ihre psychische oder physische Gesundheit geben könnten. Die Angabe dieser Informationen ist vollkommen freiwillig. Wenn Sie sich mit der Verarbeitung dieser Art von personenbezogenen Daten nicht einverstanden erklären, sind wir eventuell nicht in der Lage, Ihnen bestimmte Produkte und/oder Dienstleistungen bereitzustellen, die Sie buchen möchten. Ihre entsprechenden Daten speichern wir nur bis zu zwei Monate nach Erbringung der Dienstleistung. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

8. Bewerberbereich
Soweit Sie sich bei uns auf Stellenangebote oder initiativ bewerben, erheben verarbeiten und nutzen wir die von Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung angegebenen Daten für Zwecke des Bewerbungsverfahrens (Rechtsgrundlage ist jeweils § 26 Abs. 1, 8 S. 2 BDSG-neu). Schliessen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert (Rechtsgrundlage ist jeweils § 26 BDSG-neu). Sollten wir Ihnen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens keine Stelle anbieten können, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von uns entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Für den Fall, dass Sie in die fortwährende Speicherung Ihrer Daten schriftlich oder in elektronischer Form eingewilligt haben, dürfen wir Ihre Daten auch nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens verarbeiten und nutzen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Die Verarbeitung und Nutzung der Daten erfolgt zur Ermöglichung einer Kontaktaufnahme zu beruflichen Zwecken und zur möglichen Berücksichtigung bei einer zukünftigen Stellenvergabe durch uns. Ausschliesslich die Mitarbeiter der Personalabteilung und die Entscheidungsträger der jeweiligen Fachabteilungen haben Zugriff auf Ihre Daten. Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit und ohne Begründung mit Wirkung für die Zukunft möglich. Eine weitere Berücksichtigung Ihrer Daten bei der Vergabe offener Stellen erfolgt im Falle des Widerrufs nicht. Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen werden Ihre Daten dann gelöscht.

Wenn Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben, können wir Ihnen ebenfalls Informationen über unsere Stellenangebote senden, die für Sie interessant sein können.

9. Ihre Rechte

Sie haben das Recht:

- gemäss Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling verlangen;

- gemäss Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

- gemäss Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

- gemäss Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmässig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäss Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

- gemäss Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

- gemäss Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

- gemäss Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden
10. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäss Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, schreiben Sie bitte an:

STA Travel AG, Stadelhoferstrasse 18, 8001 Zürich oder per E-Mail: customer.service.ceu@statravel.com
11. Einbindung von YouTube-Videos
Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf https://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Webseite erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in deren Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

12. Google Maps
a) Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

b) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

c) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

d) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

e) Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

13. Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren
Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anderweitig angegeben, speichern wir Ihre Daten, solange wie dies gemäss den geltenden Datenschutzvorschriften zulässig und bis der Zweck der Datenerhebung erfüllt ist.

14. Weitergabe Ihrer personengezogenen Daten an Dritte
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
- Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

- für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

- dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Einige der Dienstleistungen auf unserer Webseite und in unseren Apps werden von Drittunternehmen bereitgestellt bzw. angeboten, die Daten über Ihre Nutzung dieser Dienste verarbeiten können. Wenn Sie zum Beispiel bei uns einen Flug eines Drittunternehmens (Fluggesellschaft) gebucht haben, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten an diese Fluggesellschaft weitergeben. Ihre persönlichen Daten werden in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Verkehrsträgers und, falls Ihre Buchung über einen Anbieter von Reservierungssystemen erfolgt, mit dessen Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Diese sind unter https://www.iatatravelcentre.com/privacy.htm oder direkt beim Verkehrsträger, bzw. Anbieter des Reservierungssystems erhältlich. Lesen Sie diese Unterlagen, die sich auf Ihre Buchung beziehen und z. B. beschreiben, wie Ihre persönlichen Daten erhoben, gespeichert, genutzt, weitergegeben und übermittelt werden.

eKomi
Wir  nutzen  das  unabhängige  Bewertungsportal  eKomi,  welches  von  der  eKomi  Ltd.,  Markgrafenstr.  11, 10969 Berlin, Deutschland betrieben wird. Wir möchten uns und unseren Service ständig verbessern und haben uns aus diesem Grund für die Nutzung einer solchen Lösung entschieden. Entsprechend ist es uns auch  nicht  möglich,  Bewertungseinladungen  einzeln  zu  steuern  oder  zu  beeinflussen.  Eine Bewertungseinladung wird nach erfolgtem Kauf auf unserer Flugbuchungsmaschine zur Verfügung gestellt. Nur  so  kann  eine  vollständige,  unabhängige  und  durch  uns  als  Shop unbeeinflussbare Kundenbewertung für unser Unternehmen und unserer Leistungen gewährleistet werden.

Die hierfür an eKomi übergebenen Daten (Emailadresse und Buchungs-ID als Echtheitsnachweis der Bewertung) und werden an eKomi übergeben und von eKomi selbst genutzt oder an Dritte weitergegeben, um den Vertrag zu erfüllen. Die Abgabe einer Bewertung steht Ihnen als Kunde frei. Mit Abgabe der Bewertung/Erteilung des Feedbacks stimmen Sie den aktuellen Kommunikationsregeln von eKomi zu.

Bei  Fragen  zur  Erhebung,  Verarbeitung  oder  Nutzung  Ihrer  personenbezogenen  Daten,  bei  Auskünften, Berichtigung,  Sperrung  oder  Löschung  von  Daten  sowie  Widerruf  ggf.  erteilter  Einwilligungen  oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung kontaktieren Sie uns bitte unter: customer.service.ceu@statravel.com.

15. Cookies
Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

16. Einsatz von Google Analytics
Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseite-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseite-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Diese Webseite verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Webseite analysieren und regelmässig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Nutzerbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: https://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

17. Keine automatisierte Entscheidungsfindung
Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf Grundlage der erhobenen Daten wird von uns nicht vorgenommen.

18. Links
Links von unserer Webseite zu externen Webseiten bedeuten nicht, dass wir die Inhalte dieser Webseiten gutheissen. Wir empfehlen Ihnen, sich die Datenschutzerklärung eines jeden Dritten durchzulesen, und übernehmen keine Verantwortlichkeit oder Haftung für die Inhalte oder Ihre Nutzung der Webseiten von Dritten.

19. Sicherheit
Für uns von STA Travel ist die Zahlungssicherheit von höchster Bedeutung. Um Ihnen Vertrauen zu vermitteln, verwenden wir bei unserem Online-Buchungsservice eine branchenübliche Verschlüsselungstechnologie, um die Sicherheit Ihrer Transaktionen per Kredit- oder Debitkarte zu gewährleisten.

Beachten Sie bitte dennoch, dass die Datenübertragung über das Internet niemals vollkommen sicher ist und wir trotz der Umsetzung von Massnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten, die über die Webseite übertragen werden, nicht garantieren können.

20. Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten ausserhalb des EWR
Die von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden an unsere Server im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) übermittelt und darauf aufbewahrt.

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. ausserhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur soweit es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO geschieht.

Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. Regelmässig werden wir Ihre Buchungsdaten im Rahmen der Erfüllung unseres mit Ihnen geschlossenen Vertrages an Gesellschaften in Drittländern weitergeben (z.B. im Falle der Weitergabe Ihrer Daten an Fluggesellschaften, Autovermietungen oder Unterkünfte). Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 49 Abs. 1 a) und/oder b) DSGVO.

21. Beschwerden und Fragen
Bei Fragen oder Beschwerden in Bezug auf die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten unsererseits kontaktieren Sie uns bitte unter: customer.service.ceu@statravel.com

22. Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Jegliche künftigen Änderungen unserer Datenschutzerklärung werden auf unserer Webseite veröffentlicht.